Deutsche Parashot

Viernes, 07 Diciembre 2018 07:09

PARASCHÁH 10 MI‘QETZ / NACH ABLAUF

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 10
MI‘QETZ / NACH ABLAUF

30. TAG DES 9. MONATS DES JAHRES 5779
8. DEZEMBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 41,1-44,17
Haftaráh: Melajím Álef/1.Könige  3,15-4,1

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

Be‘Reschít/Am Anfang/„1.Mose” 41,1-2: “Und es geschah, nach Ablauf/Mi‘Qétz von zwei vollen Jahren, dass Paróh/Pharaoh träumte, und siehe, er stand am (Ufer des „Nil“-) Flusses. Und siehe, aus dem Fluss stiegen 7 Kühe, schön und fett, und weideten am Ufer“.

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

WIE SICH EIN SKLAVE ELOHIMS ZU BENEHMEN HAT

Viernes, 30 Noviembre 2018 09:15

PARASCHÁH 9 WA‘IESCHÉV / UND WOHNTE

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 9
WA‘IESCHÉV / UND WOHNTE

23. TAG DES 9. MONATS DES JAHRES 5779
1. DEZEMBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 37,1 - 40,23
Haftaráh: Amós 2,6 - 3,8

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

DIE WELT MIT DEN AUGEN ELOHÍMS SEHEN, NICHT MIT DEN MENTALEN AUGEN

Viernes, 23 Noviembre 2018 10:13

PARASCHÁH 8 WAISCHLACH / UND ER SCHICKTE

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 8
WAISCHLACH / UND ER SCHICKTE

16. TAG DES 9. MONATS DES JAHRES 5779
23. NOVEMBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 32,4-36,43
Haftaráh: Hoschíah/Hosea 11,7-12,12

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © *|CURRENT_YEAR|* von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

Be‘Reschít/Am Anfang/„1.Mose” 32,10: „Und dann sprach Jaaqob: Elohím meines Vaters Abrahám und Elohím meines Vaters Itzcháq, ADONÁI….“

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

REGELN, UM ERFOLGREICHER ZU BETEN

Viernes, 16 Noviembre 2018 09:01

PARASCHÁH 7 WA‘IETZÉ / UND ZOG AUS

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 7
WA‘IETZÉ / UND ZOG AUS

9. TAG DES 9. MONATS DES JAHRES 5779
17. NOVEMBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 28,10-32,3
Haftaráh: Hoschíah/Hosea 12,13-14,10

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

Be‘Reschít/Am Anfang/„1.Mose” 28,10-12: „Und Jaaqóv zog aus/wa‘ietzé von Beer Shéba („sieben Brunnen“) und wanderte gen Charán. Und kam an einen Ort, und übernachtete da; denn die Sonne war untergegangen. Und er nahm einen von den Steinen jenes Ortes und machte ihn zu seinem Kopflager und legte sich an dem Ort nieder. Und er träumte; und siehe, eine Rampe/Sulám war auf die Erde gestellt, die rührte mit der Spitze bis an die Himmel. Und siehe, die Engel/Malachím Elohíms stiegen darauf hoch und runter. Und so stand ADONÁI bei ihm….“

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

STEIGEN WIR DEN TURM VON BABEL HOCH ODER DIE RAMPE ELOHÍMS?

Viernes, 09 Noviembre 2018 07:42

PARASCHÁH 6 TOLDÓT / GESCHLECHTSREGISTER

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 6
TOLDÓT / GESCHLECHTSREGISTER

2. TAG DES 9. MONATS DES JAHRES 5779
10. NOVEMBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 25,19-28,9
Haftaráh: Malachíah 1,1-2,7

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

Be‘Reschít/Am Anfang/„1.Mose” 28,2: “Mache dich auf und ziehe nach Padán Arám, in das Haus Betuels, des Vaters deiner Mutter, und nimm dir von dort eine Ehefrau von den Töchtern Laváns, des Bruders deiner Mutter.“  / קום לך פדנה ארם ביתה בתואל אבי אמך וקח־לך משׁם אשׁה מבנות לבן אחי אמך׃

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

UNSERE VON ELOHÍM VORHERBESTIMMTE BESTIMMUNG

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 5
CHAIEI SARAH / שׁרה חײ / DAS LEBEN SARAHS

25. TAG DES 8. MONATS DES JAHRES 5779
3. NOVEMBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 23,1-25,18
Haftaráh: Melachím Álef / „1. Könige“ 1:1-31

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

EINE GLÜCKLICHE EHE IN DEN AUGEN ELOHÍMS

Viernes, 26 Octubre 2018 11:10

PARASCHÁH 4 WA’IERÁ / ו׳רא / UND ERSCHIEN!

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 4
WA’IERÁ / ו׳רא / UND ERSCHIEN!

18. TAG DES 8. MONATS DES JAHRES 5779
27. OKTOBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 18,1- 22,24
Haftaráh: Melachím Bét /„2. Könige“ 4,1-37

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden. Be‘Reschít/Im Anfang/“1.Mose” 13,13 „Die Leute von Sdóm/Sodom waren sehr böse und pervers (in den Augen) ADONÁI“

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

DIE WERTE ISRAELS ODER DIE WERTE VON SDÓM UND AMORÁH

Viernes, 19 Octubre 2018 09:59

PARASCHÁH 3 LECH LECHÁH / ZIEH HIN!

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 3
LECH LECHÁH / ZIEH HIN!

11. TAG DES 8. MONATS DES JAHRES 5779
20. OKTOBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 12,1-17,27
Haftaráh: Ieschaiahu /„Jesaja“ 40,27-41,16

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

EINEN GESUNDEN VERSTAND HABEN

 

Viernes, 12 Octubre 2018 10:42

PARASCHÁH 2 NÓACH / IN RUHE

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 2
NÓACH / IN RUHE

4. TAG DES 8. MONATS DES JAHRES 5779
13. OKTOBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 6,9-11,32
Haftaráh: Ieschaiahu /„Jesaja“ 54,1-55,5

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

Be‘Reschít/”1.Mose” 6:9: “dies ist die Generation Nóachs, der rechtschaffen/tzadíq, fromm, tadellos/tamím harmonisch war in seiner Generation

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

DIE SECHS CHARAKTEREIGENSCHAFTEN, DIE ELOHÍM BEI UNS SUCHT

 

Viernes, 05 Octubre 2018 09:01

PARASCHÁH 1 BERESCHÍT / IM ANFANG

Escrito por

DAS WELTWEITE MESSIANISCHE JUDENTUM ELOHÍMS VERBREITEN DURCH IESCHÚA

PARASCHÁH 1
BERESCHÍT / IM ANFANG

27. TAG DES 7. MONATS DES JAHRES 5779
6. OKTOBER 2018

Torahlesung: Be‘Reschít / Im Anfang / „1.Mose" 1,1-6,8
Haftaráh: Ieschaiahu /„Jesaja“ 1,1

Von Julio Dam
Messianisch Renovierter Rebbe
(aus dem Spanischen übersetzt von MK)

Copyright © 2018 von Julio Dam. Wir laden unsere Leser ein, unsere Website www.beitshalom.org im Internet zu besuchen. Dort können Sie viele kostenlose Artikel und Paraschót und Bücher finden. Alle Urheberrechte vorbehalten. Reproduktion, Verkauf oder Vertrieb im Internet ohne schriftliche Erlaubnis des Autors verboten. Wenn Sie die Lehre dieser Parascháh ins Internet stellen, ausdrucken oder mündlich wiedergeben, müssen Sie den Namen des Autors und die Identifikationsdaten erhalten und erwähnen. NICHTS VON DEM, WAS AUF UNSERER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WIRD DARF ZUM VERKAUF AUSGEDRUCKT WERDEN, AUCH NICHT IN EINEM ANDEREN LAND. DIE MISSACHTUNG DIESER RECHTE DES AUTORS WIRD VON ELOHÍM GEAHNDET! Sie können sich auf unserer Webseite www.beitshalom.org einschreiben, um die Parascháh automatisch als E-mail zu bekommen, oder abmelden.

Be‘Reschít/”1.Mose” 1:1: “Be‘Reschít bará Elohím et ha‘Schamáim ve‘et ha‘Áretz…/Im Anfang schuf Elohím die Himmel (pl.) und die Erde…”

KOMMENTAR DER PARASCHÁH

ERST „HA’SCHAMÁIM“ UND DANACH „HA‘ÁRETZ“

Please publish modules in offcanvas position.